Nachhaltiges Lieferantenmanagement

Unsere Lieferanten sind namhafte internationale Hersteller von gewerblichen Markenprodukten, Segmentspezialisten und Nischenhersteller.

Die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten – national und regional, strategisch und operativ, vertriebs- und beschaffungsseitig – ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor in der igefa-Geschichte.

Gemeinsam mit unseren Lieferanten haben wir den Anspruch, unseren Kunden die höchstmögliche Dienstleistungs- und Produktqualität wie auch -sicherheit zu bieten.

Lieferantenmanagement ChecklisteStets arbeiten wir an der Konzentration des Artikelsortiments auf eine möglichst geringe Zahl von Lieferanten.

Auf diese Weise können nicht nur wirtschaftliche Effekte generiert werden.

Durch gebündelte Lieferungen und damit weniger Transportwege verringern sich Kraftstoffverbrauch und CO2‐Ausstoß – bei unseren Lieferanten und bei uns. 

Überregional geltende Vereinbarungen zu

  • Lieferung, Leistung und Qualität
  • Produktspezifikationen und -aussagen

schaffen Klarheit und Transparenz für die verlässliche Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten.

Die Lieferantenvereinbarungen beinhalten unter anderem Regelungen zu Umweltschutz, Gesundheit und Sicherheit.

Zudem werden unsere großen Lieferanten (rund 80% des Beschaffungsvolumens) wiederkehrend nach definierten Kriterien von uns bewertet und überwacht.

Die Ergebnisse der Lieferantenbewertung fließen grundsätzlich in die regelmäßig stattfindenden Lieferantengespräche ein, gegebenenfalls werden Maßnahmen zur Verbesserung der Performance abgestimmt.

 

Code of Conduct für Lieferanten

Bei der Auswahl der Lieferanten tragen wir eine besondere Verantwortung gegenüber unseren Kunden und der Gesellschaft. 

Wir praktizieren ein verantwortungsbewusstes Lieferantenmanagement, das diese zur Einhaltung ethischer Grundsätze verpflichtet.

Diese Grundsätze sind im Code of Conduct für Lieferanten festgehalten. 

Code of Conduct Grafik92 Prozent aller Lieferanten haben unseren Code of Conduct für Lieferanten schriftlich bestätigt. Diese Angabe bezieht sich auf das Gesamt-Einkaufsvolumen der igefa. 

Unser Code of Conduct orientiert sich an

und geht somit einher mit den zehn Prinzipien des UN Global Compact. Unser Ziel ist, dass letztlich alle unsere Lieferanten den Code of Conduct unterzeichnen. Die Einhaltung des Code of Conduct wird durch einen definierten Auditierungsprozess sichergestellt.

 

Aktuelles
transparente Lieferkette Kachelbild

Transparente Lieferkette

Etwa 81 Prozent unseres Beschaffungsvolumens wird in Europa hergestellt.

Experteninterviews Kachelbild

Experteninterviews

igefa Branchen-Spezialisten im Gespräch mit dem Nachhaltigkeitsrat.

persönliche Schutzausrüstung Kachel

Persönliche Schutzausrüstung (PSA)

Mit unserem Produktangebot PSA helfen wir unseren Kunden, ihre Mitarbeiter zu schützen.

igefa Campus Kachel

igefa Campus

Weiterbildung als Lösung für die Herausforderungen im Personalwesen.

Loading content ...
Loading content ...
Loading content ...
Loading content ...
Loading content ...
Foto zum CSR Verständnis

CSR-Verständnis

Wir versorgen Menschen. Für eine saubere und sichere Welt. 

Bild zum igefa Nachhaltigkeitsrat

igefa Nachhaltigkeitsrat

Der igefa Nachhaltigkeitsrat ist das bundesweite Steuerungsgremium für die Nachhaltigkeitsaktivitäten des Firmenverbundes.

Umweltschutz Kachelbild

Umweltschutz

Energieverbrauch im Verhältnis zum Umsatz in den letzten fünf Jahren um 20 Prozent reduziert.

Kachelbild zur Gesellschaft

Gesellschaftliches Engagement

Unser Anspruch ist es, dort zu wirken, wo Hilfe dringend benötigt wird und auch ankommt.

Imagebild zum Bericht

Bericht

Wir berichten entlang der anerkannten Leitlinien zur Nachhaltigkeitsberichterstattung der Global Reporting Initiative (GRI).