Umweltfreundliche Verpackungen

Foto igefa UnterwegsverpackungDas Leben in unserer mobilen Welt mit globalem Handel, Tourismus und grenzüberschreitenden Arbeitsplätzen unterliegt einem ständigen Wandel. Veränderte Lebensbedingungen wirken sich auch auf Verhaltensweisen in der modernen Verpflegung aus.

Der Unterwegsverzehr wird immer bedeutender: Egal, ob bei der Arbeit, zwischen zwei Terminen oder auf dem Weg zum Sport – man isst, wo man ist. 

Als jahrzehntelang gewachsener Verpackungsspezialist verfügt die igefa über eine ausgewiesene Expertise und Sortimentskompetenz im Bereich Einweg-, To-Go- und Serviceverpackungen. 

Unser Angebot an Verpackungslösungen beinhaltet auch eine beträchtliche Produktvielfalt an nachhaltigen Verpackungen, die ressourcenschonend hergestellt wurden und die rohstofflich, werkstofflich oder thermisch recycelt werden können. 

Ob aus Chinet, Holz, Palmblatt, PLA oder Zuckerrohr – die Auswahl an biologisch abbaubaren Verpackungsartikeln wächst stetig. Sie sind vielseitig, modern und sehen schön aus.

So wird aus den Materialien Palmblatt oder Zuckerrohr zum Beispiel schickes und stilvolles Geschirr.

Recycelte Produkte aus Karton und Pappe weisen einen ungeahnt hohen Weißegrad auf und ein trendiger Coffee-Cup wird am Ende kompostierbar.

Dieser Produktbereich wird künftig eine immer wichtigere Rolle spielen und kontinuierlich von uns weiterentwickelt. Dafür stehen wir im intensiven Austausch mit unseren Herstellern und machen neue Quellen ausfindig.

 

Grafik zu den igefa ökologische VerpackungsmaterialienUm die Öko-Bilanz von Einwegverpackungen zu verbessern, arbeiten wir an innovativen Lösungen für eine sinnvolle Kreislaufwirtschaft der kompostierbaren beziehungsweise recycelbaren Materialien.


Umweltorganisationen beobachten den gesellschaftlichen Trend zu immer mehr Einwegverpackungen kritisch und sprechen sich aufgrund deren kurzen Nutzungsdauer eher für Mehrweg-Varianten aus.

Im Hinblick auf hygienische Anforderungen und sicherheitsrelevante Aspekte (Splittergefahr, Werfen von Behältnissen etc.) sind in vielen Branchen allerdings weiterhin nur die leichten Einwegverpackungen einsetzbar.

Aus unserer Sicht lohnt es sich, in die Produktentwicklung und Optimierung der Öko-Bilanz von Einwegverpackungen zu investieren.

Die igefa arbeitet jedoch auch im Mehrweg-Bereich an nachhaltigen Lösungen.
Für den Einsatz von Mehrwegbechern haben wir bereits passende Konzepte parat, die wir mit interessierten Kunden sofort umsetzen können.

Aktuelles
igefa Closed Loop

Closed Loop

Innovation: Geschlossene Kreislaufwirtschaft mit umweltfreundlichen Verpackungen

Eco Vadis Gold Auszeichnung für die igefa Nachhaltigkeitswebsite

Gold-Status im CSR-Rating von EcoVadis

Die igefa gehört zu den besten aller von EcoVadis bewerteten Unternehmen weltweit.

Experteninterviews Kachelbild

Experteninterviews

igefa Branchen-Spezialisten im Gespräch mit dem Nachhaltigkeitsrat.

persönliche Schutzausrüstung Kachel

Persönliche Schutzausrüstung (PSA)

Mit unserem Produktangebot PSA helfen wir unseren Kunden, ihre Mitarbeiter zu schützen.

igefa Campus Kachel

igefa Campus

Weiterbildung als Lösung für die Herausforderungen im Personalwesen.

Loading content ...
Loading content ...
Loading content ...
Loading content ...
Loading content ...
Foto zum CSR Verständnis

CSR-Verständnis

Wir versorgen Menschen. Für eine saubere und sichere Welt. 

Bild zum igefa Nachhaltigkeitsrat

igefa Nachhaltigkeitsrat

Der igefa Nachhaltigkeitsrat ist das bundesweite Steuerungsgremium für die Nachhaltigkeitsaktivitäten des Firmenverbundes.

Umweltschutz Kachelbild

Umweltschutz

In den letzten fünf Jahren konnten wir unsere CO2-Emissionen im Verhältnis zum Umsatz um 16 Prozent reduzieren.

Kachelbild zur Gesellschaft

Gesellschaftliches Engagement

Unser Anspruch ist es, dort zu wirken, wo Hilfe dringend benötigt wird und auch ankommt.

Imagebild zum Bericht

Bericht

Wir berichten entlang der anerkannten Leitlinien zur Nachhaltigkeitsberichterstattung der Global Reporting Initiative (GRI).